Wie funktioniert die Solar Blockchain?

Sello Sol ermöglicht die Rückverfolgbarkeit der genutzten Solarenergie in allen beteiligten Produktions- und Dienstleistungsprozessen. Die Daten können mit Hilfe der Blockchain online ausgewertet werden, wodurch die Transaktionen mittels der online Plattform dezentralisiert, transparent und überprüfbar werden. 

Die Erzeugungsdaten einer jeden Photovoltaic Anlage werden vor Ort gewonnen und in verschlüsselte Informationsblöcke umgewandelt. Deren Information wiederum wird extrahiert und zur Datenkette hinzugefügt, um von einem globalen Anlagennetzwerk bewertet zu werden, das sie somit zu unbestechlicher und nachvollziehbarer Information werden lässt.  

Die Blockchain Technologie basiert auf der Verschlüsselung von Information und dem Konsens der Gemeinschaft Transaktionen zu bewerten, im Gegensatz zum traditionellen Modell, das sich auf das Vertrauen in eine einzige Verifizierungs- bzw. Zertifizierungseinheit stützt. 

Der Vorteil dieser Technologie liegt darin, dass jeder Teilnehmende über eine Registrierungskopie der Transaktionen verfügt, die permanent aktualisiert wird. Das hat zur Folge, dass die Blockchain Technologie im Grunde unbestechlich, nachprüfbar und öffentlich nachvollziehbar ist. 

Die Blockchain Technologie basiert auf der Verschlüsselung von Information und dem Konsens der Gemeinschaft Transaktionen zu bewerten, im Gegensatz zum traditionellen Modell, das sich auf das Vertrauen in eine einzige Verifizierungs- bzw. Zertifizierungseinheit stützt. 

Der Vorteil dieser Technologie liegt darin, dass jeder Teilnehmende über eine Registrierungskopie der Transaktionen verfügt, die permanent aktualisiert wird. Das hat zur Folge, dass die Blockchain Technologie im Grunde unbestechlich, nachprüfbar und öffentlich nachvollziehbar ist. 

Das einzige, was die Messgeräte im Sello Sol Blockchain benötigen, ist eine Internetverbindung, um sich mit der Plattform verbinden zu können. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Teilnehmern basiert auf der RESTful Architektur, die bestrebt ist, so wenig Ressourcen wie möglich zu verbrauchen, um den Prozess so effizient wie möglich zu gestalten.    

 

 

 

Das einzige, was die Messgeräte im Sello Sol Blockchain benötigen, ist eine Internetverbindung, um sich mit der Plattform verbinden zu können. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Teilnehmern basiert auf der RESTful Architektur, die bestrebt ist, so wenig Ressourcen wie möglich zu verbrauchen, um den Prozess so effizient wie möglich zu gestalten.    

 

Sello Sol generiert aus Energiemessungen Ketten von Informationsblöcken, die über einen sogenannten hash verbunden werden: die verarbeitete Information aus den hashs eines vorangegangenen Blocks und des aktuell zu verarbeitenden Blocks bilden ein Kalkulationsergebnis, mit dem wiederum ein neuer hash produziert wird. Die Information aus sowohl den Blöcken als auch den hashs wird im gesamten Netzwerk der Messgeräte auf der Sello Sol Plattform repliziert. 

 

Sello Sol integriert in die Datenblöcke der Blockchain die Messungen der erzeugten Solarenergie, die in den entsprechenden PV-Anlagen generiert wurde, um die Energie-Rückverfolgbarkeit dezentral zu bestimmen. 

Wie wird gemessen?

Für Privathaushalte haben wir phiNergy entwickelt, ein Rückverfolgungssystem, das mit der Cloud verbunden ist.  

Für Geschäftskunden haben wir ein  Rückverfolgungssystem entwickelt, das auf Basis unserer phiNet Plattform mit der Cloud verbunden ist. 

Ich habe Interesse! Ich möchte mehr Informationen über Sello Sol erhalten.

Schicke uns deine Kontaktdaten und einer unserer Mitarbeiter wird sich mit dir in Verbindung setzen, um eine mögliche Zertifizierung deines Unternehmens oder Haushaltes durch Sello Sol zu analysieren.

Ich habe Interesse! Ich möchte mehr Informationen über Sello Sol erhalten.

Schicke uns deine Kontaktdaten und einer unserer Mitarbeiter wird sich mit dir in Verbindung setzen, um eine mögliche Zertifizierung deines Unternehmens oder Haushaltes durch Sello Sol zu analysieren.

Entwickelt von

Sponsoren